efsta

Fiskallösungen - Tschechien

  • EFSTA-System - Compliance für Gesetz über die Erfassung von Umsätzen - "EET"
  • Management der fiskalrelevanten Informationen
    • Verwaltung Kommunikations-Zertifikate
    • ID der Betriebsstätten / Geschäftsräumlichkeiten
  • Kommunikations-Authentisierung mit Finanzverwaltung (Finanční správa)
  • Authentisierung der Daten
  • Übermittlung der Transaktions-Daten an Finanz-Server (Register Sales)
  • Response-Handling
  • Offline-Prozedere
    • Verarbeitung von Offline-Belegen
    • automatic Retrys
  • Response-forwarding an POS-System
  • Speicherung der Transaktionsdaten (lokal und in EFSTA-Cloud)
  • Offene Plattform Node.js ® (Microsoft, Linux, Apple Mac OS) TM


Haben Sie Fragen zur EFSTA-Fiskallösung für Tschechien? - Kontaktieren Sie uns

 

Fiskalanforderungen im Überblick

Das Gesetz über die Erfassung von Umsätzen wurde in der Tschechischen Republik in mehreren Phasen eingeführt. Für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen galten jeweils verschiedene Zeitpunkte, zu denen die Kassensysteme bzw. elektronsiche Aufzeichnungssysteme auf "EET" umgestellt werden mussten:

Phase 1

Phase 1 ab 01. Dezember 2016 für HORECA-Segment (Hotels, Restaurants, Cafés und Tankstellen)

Im EET-System müssen POS-Systeme sämtliche Transaktionsdaten (Belegdaten) direkt an die Finanzverwaltung übermitteln.
Die Server der Finanzverwaltung bestätigen die Belege mittels eines eindeutigem Codes (FIK - Fiscal Identification Code)
Unternehmen müssen Belege (inkl. FIK) an Kunden ausstellen.

Um am EET-System teilnehmen zu können, müssen Unternehmen im EET-Portal der Tschechischen Finanzverwaltung eine Registrierung vornehmen.

efsta

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und registrieren Sie sich für den EFSTA-Newsletter. 

Erhalten Sie auf bequemen Weg alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen rund um das Thema Fiskalisierung.

 

 

 

* Pflichtfeld