News

Deutschland

EFSTA ist bereit für die KassenSichV

EFSTA ist bereit für die KassenSichV

Kurz vor dem Jahreswechsel, möchten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen in Deutschland auf dem Laufenden halten.

Der Termin des Inkrafttretens der Kassensicherheitsverordnung (KassenSichV) ist mit 1.1.2020 unverändert aufrecht. Viele Fragen rund um die kommende Fiskalisierung sind noch offen, wie beispielsweise:

  • Welche Daten sind konkret aufzuzeichnen?
  • Wie kann die Anmeldung von Kassen erfolgen bzw. automatisiert werden?
  • Welche Daten müssen dem Finanzbeamten im Prüfungsfall aushändigen?
  • Ab wann sind die notwenigen Hardware-Komponenten verfügbar?
  • Ab wann ist eine Zertifizierung möglich?
  • und vieler mehr…

Um den damit verbundenen Risiken und Herausforderungen begegnen zu können, bereiten wir das EFSTA-System optimal vor.
Somit können Sie dem Risiko eines verspäteten Rollouts und damit einer Non-Compliance zum Stichtag bestmöglich vorbeugen.

  • Die EFSTA fiscal middleware (EFR – Elektronisches Fiskalregister) ist „KassenSichV ready“ – die Implementierung der Schnittstelle kann bereits jetzt erfolgen
  • EFSTA setzt nachträgliche Änderungen an Gesetzgebung bzw. technischen Anforderungen um – ohne Anpassung der Kassensoftware
  • EFSTA stellt Anpassungen in Form von Updates zur Verfügung
  • EFSTA sorgt parallel für die Anbindung von am Markt verfügbaren Sicherheitsmodulen
  • Zertifizierung der TSE erfolgt zum frühest möglichen Zeitpunkt

Alle Kassensystemhersteller können jetzt bereits mit der Implementierung beginnen und die Middleware frühzeitig ausrollen. Die EFSTA fiscal middleware (EFR) übernimmt die Kommunikation mit der EFSTA „Technischen Sicherheitseinrichtung“ (TSE).

Auch im Fall von Änderungen an der KassenSichV oder an den technischen Anforderungen seitens des BSI ist Ihre Investition sicher. EFSTA stellt eine Lösung zur Verfügung, welche die am 01.01.2020 geltenden Vorschriften entspricht. Eine eventuell benötigte Hardware kann zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit (am Markt) erworben werden.

EFSTA wird auf der EuroCIS im Februar 2019 den aktuellen Stand der KassenSichV im Zusammenspiel mit einer Kassenlösung zeigen.

Wir laden Sie schon jetzt herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Für Detailgespräche zum Thema KassenSichV stehen wir Ihnen auf der EuroCIS (19. - 21. Februar 2019) und danach gerne zur Verfügung.

Kassensicherheitsverordnung (KassenSichV) Deutschland

Kassensicherheitsverordnung (KassenSichV) Deutschland

In Deutschland tritt am 1.1.2020 die Kassensicherheitsverordnung (KassenSichV) in Kraft. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat im vergangenen Jahr an den technischen Spezifikationen gearbeitet, welche nun in der Version 1.0 vorliegen. Bereits jetzt beschäftigen wir uns mit der Erstellung einer Lösung, um Ihnen die Vorbereitung auf 2020 zu erleichtern. Aktuell laufen Gespräche mit den Verantwortlichen und unseren Partnern.

Informationen zu den Entwicklungen finden Sie auch im EFSTA Forum. Wir laden Sie zum Erfahrungsaustausch herzlich ein.

Image

Adresse

HEADQUARTERS:
Im Stadtgut A1
4407 Steyr-Gleink
Austria

Bürozeiten

Mo-Fr: 08:00 - 12:00
Kontakt: bitte verwenden Sie unser Kontaktformular